Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Duo Biloba: Kammerkonzert

Duo BilobaDuo BilobaDas Duo Biloba wurde beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 mit einem Stipendium des Deutschen Musikrats ausgezeichnet und damit für die Saison 2017/2018 in die Bundesauswahl Konzerte junger Künstler aufgenommen. Die Pianistin Katharina Groß und der Klarinettist David Kindt geben am Freitag, 23. März 2018 ein Kammerkonzert im Bürgersaal des Recker Rathauses.


Mehr...

 


„Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach”

Musikalische Quatschlesung mit Erwin Grosche

Erwin Grosche: „Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach”Erwin Grosche: „Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach”



Eine musikalische Quatschlesung mit Erwin Grosche, einem Klavier, einer Besteckschublade, einem Akkordeon, einer Gitarre, einem Elefanten (wird mitgebracht) und anderen Dingen, die lustig sind und Krach machen. Ein Riesenspaß für Grundschulkinder am Freitag, 13. April 2018 im Bürgersaal des Recker Rathauses.

Mehr...

 


Literatur und Musik

Nobelpreisträger Kazuo Ishiguro

Kazuo IshiguroKazuo Ishiguro
Klaus Pöppmann liest aus den Romanen von Kazuo Ishiguro, dem britischen Schriftstellers mit Wurzeln in Japan und Literaturnobelpreisträger des Jahres 2017, das Querflötenensemble unter der Leitung von Carolin Stuke macht Musik dazu. Der Eintritt zu der Veranstaltung, die am Sonntag, 22. April 2018 in der Buchhandlung Volk in Recke stattfindet, ist frei.


Mehr...

 


Aleksandra Mikulska:

Klavierkonzert

Aleksandra MikulskaAleksandra Mikulska
Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik: Aleksandra Mikulska verkörpert in höchstem Maße diese einst von Frédéric Chopin geforderten Eigenschaften. Einmütig bestätigen dies Professoren, Kritiker sowie das Publikum. Die junge Präsidentin der deutschen Chopin-Gesellschaft gibt am Freitag, 27. April 2018 um 20.00 Uhr ein Klavierkonzert im Bürgersaal des Rathauses Recke.

Mehr...

 


 

Wussten Sie...

  • ... dass der KULTURVEREIN RECKE E.V. über 1200 Mitglieder hat und damit zu den großen Vereinen in der Gemeinde Recke zählt?

  • ... dass in der Schule für Musik des KULTURVEREINS RECKE E.V. zur Zeit rund 230 Schülerinnen und Schüler Einzel- und Kleingruppenunterricht an unterschiedlichsten Musikinstrumenten erhalten?

  • ... dass der KULTURVEREIN RECKE E.V. seit über 34 Jahren die Kulturarbeit in Recke intensiv fördert?

Musikalische Früherziehung

Musikalische FrüherziehungMusikalische Früherziehung

Singen, Tanzen, Musizieren - in der MUSIKALISCHEN FRÜHERZIEHUNG kommen Kinder möglichst vielfältig und abwechslungsreich mit Musik in Berührung. Ziel ist, ihr musikalisches Potential so früh wie möglich zu wecken und ihnen Raum und Zeit zu geben, Musik zu entdecken und lieben zu lernen.

Phantasievolle Bewegungsspiele, das Singen von Liedern, Experimente mit der Stimme und das Instrumentalspiel ermöglicht es den Kindern, Musik mit allen Sinnen zu erleben und sich musikalisch auszudrücken.
Die Kinder erfinden auf einfachen Instrumenten eigene Musikstücke und machen erste Erfahrungen mit dem Musizieren in der Gruppe. Bei allem wird ihr rhythmisches Gefühl gezielt gefördert und geschult.

Musikalische Früherziehung mit Anja Korthaneberg.Musikalische Früherziehung mit Anja Korthaneberg.

Die musikalische Früherziehung wird von Anja Korthaneberg geleitet.

Das Angebot richtet sich an Kindergartenkinder ab vier Jahren ohne Begleitperson. Der Unterricht in der musikalischen Früherziehung ist einmal pro Woche und dauert je nach Gruppengröße zwischen 45 und 60 Minuten. Die Kosten betragen monatlich 18,00 €.

 

Die musikalische Früherziehung findet jeden Freitag (mit Ausnahme der Ferienzeiten und an Feiertagen) in der Dietrich Bonhoeffer-Hauptschule Recke, Am Brook 5 (Raum 27) statt.
Die Freitage im September 2017 sind als kostenloser „Schnupperkurs” gedacht, danach erfolgt bei Gefallen und Eignung der Kinder der Übergang in die kostenpflichtige Kursphase.

Mehr Infos zur Musikalischen Früherziehung in Recke erhalten Sie bei Anja Korthaneberg (Tel. 05971-9 48 43 41). Wenn Sie Ihr Kind zum Schnupperkurs anmelden möchten, bitten wir um eine kurze Mitteilung.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?