Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 


 

Keine Veranstaltungen im
März und April 2020

Mit Rücksicht auf die gesundheitliche Gefährdung durch den Coronavirus wird das geplante Konzert mit dem Duo Berlin am Dienstag, 24. März 2020 im Recker Bürgersaal ebenso abgesagt wie das Konzert des Gitarrenensembles Rheine, das für den 3. April in der Aula der Dietrich-Bonhoeffer-Hauptschule vorgesehen war. Ebenso abgesagt ist der Tag der Offenen Tür der Schule für Musik am Samstag, 25. April 2020 in der Dietrich-Bonhoeffer-Hauptschule und die Veranstaltung "Literatur und Musik" am 26. April in der Buchhandlung Volk.

Musikschulunterricht fällt aus

Der Unterricht der Schule für Musik des Kulturvereins fällt aufgrund der Bedrohung durch den Corona-Virus von Montag, 16. März bis  Freitag, 17. April 2020 aus.

Wir bitten um Verständnis!


 


 

Pfarrer em. Werner Heukamp ist Ehrenbürger von Recke
Bürgermeister Kellermeier überreicht die Ehrenbürgerurkunde an Pfarrer Werner Heukamp.Bürgermeister Kellermeier überreicht die Ehrenbürgerurkunde an Pfarrer Werner Heukamp.
Pfarrer em. Werner Heukamp (90) wurde für seine Verdienste um die Heimatgeschichte und Kultur Reckes am Dienstag, 18. Februar 2020 im Rathaus mit der Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Recke ausgezeichnet.

 


 

Ein Geschenk der besonderen Art...

Geschenkgutschein der Schule für MusikGeschenkgutschein der Schule für Musik

Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Geschenk? Die Schule für Musik hätte da etwas für sie...

Mehr...

 


 

Wussten Sie...

  • ... dass der KULTURVEREIN RECKE E.V. über 1200 Mitglieder hat und damit zu den großen Vereinen in der Gemeinde Recke zählt?

  • ... dass in der Schule für Musik des KULTURVEREINS RECKE E.V. zur Zeit rund 230 Schülerinnen und Schüler Einzel- und Kleingruppenunterricht an unterschiedlichsten Musikinstrumenten erhalten?

  • ... dass der KULTURVEREIN RECKE E.V. seit über 35 Jahren die Kulturarbeit in Recke intensiv fördert?

Musikalische Früherziehung

Musikalische FrüherziehungMusikalische Früherziehung

Singen, Tanzen, Musizieren - in der MUSIKALISCHEN FRÜHERZIEHUNG kommen Kinder möglichst vielfältig und abwechslungsreich mit Musik in Berührung. Ziel ist, ihr musikalisches Potential so früh wie möglich zu wecken und ihnen Raum und Zeit zu geben, Musik zu entdecken und lieben zu lernen.

Phantasievolle Bewegungsspiele, das Singen von Liedern, Experimente mit der Stimme und das Instrumentalspiel ermöglicht es den Kindern, Musik mit allen Sinnen zu erleben und sich musikalisch auszudrücken.
Die Kinder erfinden auf einfachen Instrumenten eigene Musikstücke und machen erste Erfahrungen mit dem Musizieren in der Gruppe. Bei allem wird ihr rhythmisches Gefühl gezielt gefördert und geschult.

Musikalische Früherziehung mit Anja Korthaneberg.Musikalische Früherziehung mit Anja Korthaneberg.

Die musikalische Früherziehung wird von Anja Korthaneberg geleitet.

Das Angebot richtet sich an Kindergartenkinder ab vier Jahren ohne Begleitperson. Der Unterricht in der musikalischen Früherziehung ist einmal pro Woche und dauert je nach Gruppengröße zwischen 45 und 60 Minuten. Die Kosten betragen monatlich 18,00 €.

 

Ihr Kind kann an einem kostenlosen „Schnupperkurs” teilnehmen, danach erfolgt bei Gefallen und Eignung der Kinder der Übergang in die kostenpflichtige Kursphase.

Wenn Sie Ihr Kind zum Schnupperkurs anmelden möchten, bitten wir um eine kurze Mitteilung.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?