Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 


Recker Ferienkompass
3 x Dionysiuskirche in Recke

Recker FerienkompassRecker Ferienkompass 
In jedem Jahr wird  ein Sommerferienprogramm für alle Kinder in Recke organisiert. In Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Recke, den pädagogischen Leitern der Jugendtreffs und den Vereinen und Verbänden werden vielfältige Aktivitäten erarbeitet. Der Kulturverein Recke bietet eine interessante Führung durch die Recker Kirchen an, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene...

Mehr...

 


 

Konzert der Alten Philharmonie Münster 
am Samstag, 22. September 2018

Alte Philharmonie MünsterAlte Philharmonie MünsterAuch im Jahr 2018 wird die Alte Philharmonie Münster unter dem Dirigat von Thorsten Schmid-Kapfenburg ein Sinfoniekonzert in Recke geben. Freunde der sinfonischen Musik sollten sich den Samstag, 22. September 2018 in der Aula der Fürstenberg-Schule um 19.00 Uhr vormerken.

Mehr...

 


Konzert des Gitarrenensemles Rheine

Sonntag, 7. Oktober 2018

Gitarrenensemble RheineGitarrenensemble Rheine

Am Sonntag, 7. Oktober 2018 bietet unser Kooperations-partner, das Gitarrenensemble Rheine unter der Leitung von Anja Korthaneberg wieder ein buntes Gitarrenkonzert mit zahlreichen Gitarrenschülern aus Recke und Umgebung.

Mehr...

 


 

Wussten Sie...

  • ... dass der KULTURVEREIN RECKE E.V. über 1200 Mitglieder hat und damit zu den großen Vereinen in der Gemeinde Recke zählt?

  • ... dass in der Schule für Musik des KULTURVEREINS RECKE E.V. zur Zeit rund 230 Schülerinnen und Schüler Einzel- und Kleingruppenunterricht an unterschiedlichsten Musikinstrumenten erhalten?

  • ... dass der KULTURVEREIN RECKE E.V. seit über 34 Jahren die Kulturarbeit in Recke intensiv fördert?

Die Lehrerinnen und Lehrer der Schule für Musik

 

Volkmar Bornefeld-Ettmann  - Lehrer für Akustik-Gitarre, E-Gitarre und Bass

Volkmar Bornefeld-EttmannVolkmar Bornefeld-Ettmann

Seit den 1970er Jahren ist Volkmar Bornefeld-Ettmann Berufsmusiker und seit 1998 als Lehrer für Gitarre und Bass an verschiedenen Musikschulen, so auch an der Schule für Musik des Recker Kulturvereins tätig. Dass er ein Musiker mit langjähriger Bühnenerfahrung ist, der sein Handwerk beherrscht und mit viel Spielfreude dafür sorgt, dass bei Konzerten der sprichwörtliche Funke schnell auf das Publikum überspringt, zeigt sein Engagement in der Rockband „Serpent Fire”. Diese Rockband aus dem Osnabrücker Artland hat vielfältige, erdige Klassiker sowie aktuelle Stücke aus dem Bereich Blues, Rock, Rockabilly, Country, Grunge, Funk und Reggae im Programm.

 

 

Sonja Coors  - Lehrerin für Klavier, Flöte und Tin Whistle 
Sonja CoorsSonja CoorsSonja Coors absolvierte ein Lehramtsstudium in den Fächern Deutsch, Musik und ev. Religion an der Universität Paderborn, bevor sie am Konservatorium in Osnabrück Klavier und Instrumentalpädagogik studierte. Nach bestandenem Examen absolvierte Sonja Coors ein Zusatzstudium im Hauptfach Blockflöte und rundete ihre Ausbildung durch Meisterkurse für Klavier und Kammermusik ab. Ihr besonderes Interesse gilt der kammermusikalischen Arbeit, dem Spiel im Ensemble und das gemeinsame Erleben und Gestalten von Musik, was sie auch ihren Schülern näher bringt. Neuerdings unterrichtet sie auch „Tin Whistle”, eine kleine Blechflöte, die vor allem in der irischen Folk-Music („The Dubliners”) mit ihrem unverwechselbaren Klang zum Einsatz kommt. Mit Duo-Partnerin Carolin Stuke, ebenfalls Dozentin an der Schule für Musik, tritt sie regelmäßig als „Duo Couleur” auf.

 

 

Alexander Stirz - Lehrer für Schlagzeug und Percussion

Alexander StirzAlexander StirzAlexander Stirz ist das neueste Mitglied im Lehrerkollegium der Schule für Musik im Kulturverein Recke. 1977 geboren, absolvierte er ein Studium der Pädagogik und Jazz-Schlagzeug am Institut für Musik (IfM) Osnabrück und "Dante Agostini School" in Düsseldorf
Seit 2004 ist Alexander Stirz als Lehrer für Schlagzeug und Percussion in Osnabrück und Umgebung tätig.
In verschiedenen Formationen (Rock-,Jazz-,Pop-,Reggae) spielt er sowohl Schlagzeug, als auch Cajon, wie z.B.  im Duo "Los Jimadores" (Rumba-Latin-Flamenco). Mit der Band " Area 24" gewann er beim "Deutschen Rock & Pop Preis 2011"  den 2. Platz in der Kategorie "Beste Wave – Gothic Band 2011". Seit 2014 ist er festes Mitglied in der Band der Waldbühne Kloster Oesede.

 

 

Anja Korthaneberg  - Lehrerin für klassische Gitarre
Anja KorthanebergAnja KorthanebergAnja Korthaneberg erhielt ihren ersten Gitarrenunterricht im Alter von elf Jahren bei Ulrich L. Lausberg am „Gitarrenlernstudio Rheine”. Später nahm sie ein Gitarrenstudium am Conservatorium Saxion Hogeschool Enschede und an der Messiaen Academie in Enschede auf, das sie jeweils mit Erfolg abschloss. Zusätzlich studierte sie im Rahmen des Socrates-Austauschprogramms an der Hochschule für Musik „Franz Liszt” in Weimar. Sie absolvierte u. a. Meisterkurse in Moskau, Weimar, Köln, Wuppertal und Münster. Heute leitet sie mit ihrem Kollegen Lars Wüller das Gitarrenlernstudio in Rheine. Sie leitet ferner das Jugendgitarrenorchester Rheine, mit dem sie 2008 Bundespreisträger beim Deutschen Orchesterwettbewerb wurde.

 

 

Oliver Leggewie  - Lehrer für Schlagzeug
Oliver LeggewieOliver LeggewieOliver Leggewie spielte als Schlagzeuger in der Schul-Big Band des Gymnasiums Mettingen und gewann damit im Jahre 2004 den Landesorchesterwettbewerb NRW und machte seine ersten Studioaufnahmen. Es folgt ein Musikstudium in Enschede, Köln und Osnabrück das er mit Auszeichnung abschließt. 2012 spielte Oliver in der Peter Herbolzheimer European MasterClass Big Band und hatte im Winter 2011 mit Team Cholerica - Jazz Police seine erste eigene Band ins Leben gerufen, für welche er als Bandleader den größten Teil des Repertoires komponiert. Seit 2013 ist er fester Schlagzeuger im Holger Till Jazz Orchester und dem Holger Till Quartett.

 

 

Arnold Ogrodnik  - Lehrer für E-Gitarre und E-Bass
Arnold OgrodnikArnold OgrodnikArnold Ogrodnik hat Jazz-Kontrabass und Jazz-Gitarre an der Musikhochschule Osnabrück studiert, er spielt in zahlreichen Jazzformationen und ist seit Mai 2008 Bassist bei der Blues Company, Deutschlands derzeit erfolgreichste Blues Band. Er gewann dreimal in Folge den „Study Up – Award / Jazz” des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück. Seit Anfang 2015 unterrichtet Arnold Ogrodnik die Fächer E-Gitarre und E-Bass an der Schule für Musik in Recke.

 

 

 

Helga Schubert  - Lehrerin für Klarinette und Saxophon
Helga SchubertHelga SchubertHelga Schubert hat Diplominstrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und am Institut für Musik der Fachhochschule Osnabrück studiert. Seit 2004 wirkt sie als Lehrerin für Klarinette und Saxophon an der Schule für Musik des Kulturvereins Recke mit. Ihre Tätigkeiten im Bereich der Musik umfassen nicht nur den Instrumentalunterricht, sondern auch die musikalische Gestaltung von Ausstellungseröffnungen, Lesungen, Vorträgen im kulturellen und pädagogischen Bereich, feierlichen Anlässen und Folk-Sessions.

 

 

 

Carolin Stuke  - Lehrerin für Querflöte
Carolin StukeCarolin StukeCarolin Stuke studierte nach dem Abitur Querflöte und Instrumentalpädagogik am Konservatorium in Osnabrück und absolvierte eine künstlerische Ausbildung im Fach „Querflöte” an der Hochschule für Künste in Bremen. Weitere Impulse erhielt sie durch Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen sowohl für Querflöte als auch für Kammermusik. Mehrere Schülerinnen der Schule für Musik des Kulturvereins Recke nahmen am Wettbewerb „Jugend musiziert” teil und wurden als Preisträgerinnen ausgezeichnet. Neben  ihrer Lehrtätigkeit wirkt Carolin Stuke in verschiedenen Ensembles mit, u.a. ist sie Mitglied im Kammerorchester „Opus 7”, konzertiert im In- und Ausland und tritt regelmäßig mit der Pianistin Sonja Coors, ebenfalls Lehrerin an der Schule für Musik, als „Duo Couleur” sehr erfolgreich auf. Außerdem ist sie Sprecherin der Dozenten der Schule für Musik im Vorstand des Kulturvereins Recke e.V.

 

 

Mirana Till  - Lehrerin für Geige, Klavier und Keyboard
Mirana TillMirana TillMirana Till unterrichtet seit vielen Jahren in der Schule für Musik in Recke. Sie besuchte ab 1971 das Konservatorium für Musik im Rumänischen Timisoara im Hauptfach Violine. Von 1980 bis 1989 war Mirana am Thüringischen Landestheater Rudolstadt engagiert und studierte an der Hochschule „Franz Liszt” in Weimar Violine und Musikpädagogik. Später war sie Lehrerin für Violine an der Städtischen Musikschule in Greven und war 1990/91 festes Mitglied im Orchester der Tecklenburger Freilichtbühne. Hochmotiviert weiß Mirana Till die Kinder und Jugendlichen in der Schule für Musik für die klassischen Instrumente Geige und Klavier sowie für das Keyboard zu begeistern.

 

 

 

Veranstaltungen des Kulturvereins Recke e.V.

 

Dienstag, 31.  Juli 2018,  14.00 Uhr - 16.00 Uhr, Evangelische Kirche Recke, Wieboldstr.

Ferienkompass: 3 x Dionysiuskirche in Recke

 

Ferienkompass ReckeFerienkompass Recke

In jedem Jahr wird  ein Sommerferienprogramm für alle Kinder in Recke organisiert. In Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Recke, den pädagogischen Leitern der Jugendtreffs und den Vereinen und Verbänden wie dem Kulturverein Recke werden vielfältige Aktivitäten erarbeitet. Wer also noch keine Pläne für die Ferien hat, findet hier im Recker Ferienkompass viele interessante Angebote.

Der Kulturverein Recke e.V. bietet am Dienstag 31. Juli  2018 in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter dem Thema „3 x Dionysiuskirche in Recke” eine Führung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Dabei geht es unter anderem um folgende Fragen:

  • Wann wurde die erste Kirche in Recke gebaut?
  • Wie ist die Entstehungsgeschichte dieser Kirchen?
  • Warum wurde 1752 eine weitere Kirche gebaut und was geschah damals?
  • 1954 wurde die dritte Dionysiuskirche gebaut
Wir besichtigen das Außen- und das Innenleben aller drei Kirchen und beschäftigen uns mit der interessanten Chronik
 
Ansprechpartnerin ist Marlies Kiffmeyer vom Kulturverein Recke e.V., Telefon: 7457
Treffpunkt:   evangelische Kirche, Wieboldstraße
Teilnehmer/Alter: 12 Teilnehmer ab 8 Jahren (gerne auch in Begleitung Erwachsener)
Anmeldung: am Anmeldetag im Rathaus.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?